Stellenbörse

Prinzipiell freuen wir uns über Unterstützung in allen Bereichen. Ab und an gibt es aber konkrete Lücken, für die wir besonders dringend tatkräftige Ehrenamtliche suchen.

Es handelt sich dabei natürlich immer um ehrenamtliche Tätigkeiten, die nicht materiell entlohnt werden können.


Organisator*innen gesucht für eine Spendenaktion für Kurden im Irak

Silan und Tatiana möchten die Kurden im Irak unterstützen und dafür eine Spendenaktion starten. Sie würden sich zur Unterstützung über ein (minimal) internetaffines Team freuen, mit dem sie einen Plan entwickeln und umsetzen möchten. Denkbar wären die Einrichtung eines Online-Spendenprojekt, das Geld für ein Projekt im Irak sammelt oder das Promoten eines bereits vorhandenen Projekts. Für Eure Anregungen und Ideen sind Silan und Tatiana offen. Also, wenn Ihr Interesse und am besten noch ein bisschen Zeit vor Weihnachten habt, dann meldet Euch bei Tatiana und Silan (tatianaschmid@gmx.de), beide würden sich sehr freuen!

Unterstützer*innen für Wohnungssuche gesucht

Für die Unterstützung bei der Wohnungssuche für Geflüchtete suchen wir Ehrenamtliche, die:

 

Wohnungsangebote suchen

Vermieter kontaktieren

Besichtigungstermine vereinbaren und zu diesen begleiten

ggf. Mietkostenübernahmen mit dem Jobcenter klären

bei der Wohnungsausstattung und beim Umzug helfen

 

Um eine regelmäßige Anlaufstelle und einen gemeinsamen Treffpunkt für Suchende und Unterstützende zu haben, treffen wir uns immer mittwochs ab 17:00 Uhr im Transition Haus in Bayreuth (Ludwigstraße 24). Die regelmäßigen Treffen finden ab 4. Oktober wieder statt.

Es ist hilfreich Anzeigen aus Zeitungen mitzubringen. Und da es freies WLAN gibt, helfen auch Laptops und Smartphones für die Suche nach Anzeigen im Internet.

 

Wir freuen uns über Unterstützer*innen, die regelmäßig zu den Mittwochstreffen kommen aber es können auch gut und gerne individuelle Termine mit den Wohnungssuchenden vereinbart werden!

 

Kontakt über wohnungssuche@buntstattbraun-bt.de

Ansprechperson: Lars

 

Sprachfreund*innen gesucht!

 

Du hast Spaß an Sprache und Lust eine*n Geflüchtete*n näher kennen zu lernen oder du bist neu in Bayreuth und Deutschland, möchtest dein Deutsch verbessern und dich regelmäßig mit einer deutschsprachigen Person treffen?

Dann geh doch eine Sprachfreundschaft ein!

Sprachfreundschaftspaare, also eine geflüchtete und eine deutschsprachige Person, treffen sich regelmäßig nach individueller Absprache, aber mindestens einmal pro Woche. Was genau ihr dann macht, hängt ganz von euch ab. Möglichkeiten sind Deutsch lernen, Briefe übersetzen, bei Behördengängen unterstützen, Sport machen, gemeinsam zu Veranstaltungen gehen, kochen oder einfach nur Zeit gemeinsam zu verbringen.

Durch den direkten Kontakt zwischen zwei Menschen entsteht ein Austausch über gesellschaftlich gezogene Grenzen hinweg und ein beidseitiger Lernprozess kann angestoßen werden. Darüber hinaus entwickeln sich oft besondere Freundschaften, die auch ohne gemeinsame Sprache bestehen können.

Voraussetzungen sind vor allem Interesse an Menschen und anderen Sprachen. Natürlich können auch Kenntnisse in einer anderen Sprache als Deutsch hilfreich sein und es können sich auch Sprachtandems bilden, in denen die Sprache des jeweils anderen gelernt wird.

Um die Vermittlung zumindest in den Grundlagen für beide passend zu gestalten, schreib uns doch bei Interesse bitte deinen Namen, Handynummer, Alter, Geschlecht und ggf. Fremdsprachenkenntnissen oder Auslandsaufenthalte.

Als offenes Angebot für alle, die sich für eine Sprachfreundschaft, ein Tandem oder eine Patenschaft interessieren, gibt es Vermittlungstreffen, bei denen du sowohl uns vom Koordinationsteam als auch andere Interessierte und mit ein bisschen Glück eine*n "geeignete*n" Partner*in kennen lernst, Fragen loswerden und Informationen bekommen kannst. Komm einfach vorbei oder schreib eine Email an sprachfreundschaften@buntstattbraun-bt.de.

Das Treffen findet  regelmäßig dienstags um 18:00 im Transition Haus in der Ludwigstr. 24 statt.

Wir freuen uns auf euch,

Euer Koordinationsteam

Abd, Nici, Jana, Andy, Karoline und Andras

 

Café International sucht Unterstützung und Kuchen

Das Café International sucht zur Unterstützung Ehrenamtliche, die Spaß am Umgang mit Menschen haben, gut auf Menschen zugehen können, vielleicht die eine oder andere Fremdsprache sprechen und einigermaßen regelmäßig da sein können.
Wir freuen uns auch, wenn jemand gelegentlich einen Kuchen backen und ins Café bringen kann. (Auslagen werden erstattet.)

 

Wo?
Gemeinschaftsunterkunft Wilhelm-Busch-Str. 5, Sozialraum EG
Wann?
Mittwoch, 16.30 bis 18.00 Uhr
Freitag, 16.30 bis 18.30 Uhr
Team:
Conny Hersch, Ramona Prodöhl, Marianne Esser (cafeinternational@buntstattbraun-bt.de)

 

Schaut einfach mal bei uns vorbei!

Wir suchen eine*n Verantwortliche*n für die Rundmail ab Ende Juni!

Jede Woche sollte idealerweise unsere Rundmail mit Informationen über Bunt statt Braun, über aktuelle Entwicklungen in der Asylpolitik und Hinweisen auf Veranstaltungen und Schulungen erscheinen. Leider fehlt uns ab Ende Juni ein*e fleißige*r Schreiber*in für die Rundmail und wir würden uns sehr freuen, wenn Du diese Lücke schließen könntest.

Du solltest dafür zwei bis drei Stunden in der Woche Zeit haben. In dieser Zeit müsstest du die ankommenden Einladungen zu Aktionen von BsB, Hinweise auf externe Veranstaltungen, Informationen zur Asylpolitik etc. ordnen, zusammenfassen, in eine lesbare Form bringen, zu weiterführenden Informationen verlinken und abschicken. Derzeit wird die Rundmail mit googlemail verschickt, das kannst Du Dir aber so einrichten, wie es Dir am liebsten ist.

Wir würden uns sehr über eine*n neue*n Verantwortlichen freuen!

Das Schulungsteam sucht Verstärkung!

Für neue Ehrenamtliche aber auch für bereits länger Engagierte, die sich informieren möchten, bieten wir mehrmals im Jahr Schulungen an. Diese beginnen mit den Basisschulungen und werden idealerweise mit weiterführenden Schulungen zu den verschiedenen Themen ergänzt. Themen, die wir behandeln möchten und die auch Teil der Basisschulung sind, sind der Verein Bunt statt Braun und seine Strukturen, sexuelle Gewalt, Rassismus, Asylrecht und unser Selbstverständnis. Weiterführende Schulungen möchten wir ebenfalls zu diesen Themengebieten anbieten, wobei wir auch für weitere Themen offen sind.

Für das Schulungsteam wäre es gut, wenn du schon ein bisschen Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten hast und dich am besten in einem der genannten Gebiete ein bisschen auskennst oder bereit bist, dich einzuarbeiten. Ansonsten brauchst Du, wenn eine Schulung ansteht, ein paar Stunden Zeit. Es gibt allerdings keine regelmäßigen Treffen, sodass Du dein Engagement relativ flexibel nach Deinen Wünschen gestalten kannst.

Wenn du Interesse hast, melde dich einfach bei David und Fiona (schulungen@buntstattbraun-bt.de). Wir freuen uns!

Nachhilfeteam sucht: Begeisterungsfähige Nachhilfegebende

Die Nachhilfegruppe ist auf der Suche nach neuen Gesichtern für Unterstützung von Kindern geflüchteter Familien.  Wir, die Nachhilfegebenden, bieten eine persönliche Nachhilfe (pro Nachhilfeschüler*in ein*e Nachhilfegebende*r) um all das zu wiederholen, was sonst zu kurz kommen würde.

Je nach Deutschniveau, Alter und Fähigkeit des Kindes sind dies ganz unterschiedliche Fächer. Um eine gewisse Regelmäßigkeit zu schaffen, sollte möglichst jede Woche mindestens eine Stunde Nachhilfe stattfinden.

In der Regel findet die Nachhilfe bei den Kindern zuhause statt. Genaueres zur Nachhilfe bei uns findest du unter:

http://www.buntstattbraun-bt.de/arbeitsfelder/nachhilfe/ ;

kontaktieren kannst du uns per Mail: nachhilfe@buntstattbraun-bt.de.

 

Liebe Grüße Sophia und Raphael