Stellenbörse

Prinzipiell freuen wir uns über Unterstützung in allen Bereichen. Ab und an gibt es aber konkrete Lücken, für die wir besonders dringend tatkräftige Ehrenamtliche suchen.

Es handelt sich dabei natürlich immer um ehrenamtliche Tätigkeiten, die nicht materiell entlohnt werden können.


Das Schulungsteam sucht Verstärkung!

Für neue Ehrenamtliche aber auch für bereits länger Engagierte, die sich informieren möchten, bieten wir mehrmals im Jahr Schulungen an. Diese beginnen mit den Basisschulungen und werden idealerweise mit weiterführenden Schulungen zu den verschiedenen Themen ergänzt. Themen, die wir behandeln möchten und die auch Teil der Basisschulung sind, sind der Verein Bunt statt Braun und seine Strukturen, sexuelle Gewalt, Rassismus, Asylrecht und unser Selbstverständnis. Weiterführende Schulungen möchten wir ebenfalls zu diesen Themengebieten anbieten, wobei wir auch für weitere Themen offen sind.

Für das Schulungsteam wäre es gut, wenn du schon ein bisschen Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten hast und dich am besten in einem der genannten Gebiete ein bisschen auskennst oder bereit bist, dich einzuarbeiten. Ansonsten brauchst Du, wenn eine Schulung ansteht, ein paar Stunden Zeit. Es gibt allerdings keine regelmäßigen Treffen, sodass Du dein Engagement relativ flexibel nach Deinen Wünschen gestalten kannst.

Wenn du Interesse hast, melde dich einfach bei David und Fiona (schulungen@buntstattbraun-bt.de). Wir freuen uns!

Teamer*innen, Organisator*innen und Planer*innen für ein buntes Fest am Röhrensee am 2. Juli 2017 gesucht!

Am Sonntag, 2. Juli 2017 zwischen 15:00 und 20:00 möchten wir wieder ein buntes Fest am Röhrensee veranstalten. Bisher geplant sind ein offenes Picknick, internationales Essen, Zauber-Zirkus-Show und Soccer-Turnier. Musikalisch unterstützt werden wir von der Trommelgruppe Okafi, Some Sprouts und King Sorella.

Dazu suchen wir erstens motivierte Menschen, die das mit organisieren möchten und zweitens noch mehr Menschen, die uns direkt vor und während des Festes unterstützen (Aufbau, Abbau, Betreuung der Stände etc.)

Wer Interesse hat, kann einfach zu unseren nächsten Treffen am 21. Juni um 19:00 und am 27. Juni um 19:00 in unseren Sozialraum (Wilhelm-Busch-Straße 5, Raum 4) kommen oder sich bei Fiona (fionaschultz@gmx.de) melden.

Teamer*innen für die Kindefreizeit vom 15. bis zum 19. August gesucht!

Wie auch die letzten Jahre werden wir dieses Jahr wieder eine Kinderfreizeit sowohl für geflüchtete als auch nicht geflüchtete Kinder zwischen neun und dreizehn Jahren durchführen. Die Kinderfreizeit wird vom 15. bis zum 19. August stattfinden.

Dafür brauchen wir Betreuer*innen!

Zu den Kinderzeltfreizeiten in den beiden letzten Jahren kamen rund 20 Kinder, wir waren im Kletterpark, haben Geländespiele gespielt, Lagerfeuer und Nachtwanderungen gemacht, gemeinsam gekocht, gesungen, Fußball gespielt u.ä. Diese Erfahrung zeigt, dass ein Team von mindestens 10 Teamer*innen erforderlich ist.

Hast du Freude am Umgang mit Kindern? Denkst du dir gerne Spiele aus oder leitest sie an? Bist du belastbar und kennst deine Grenzen? Dann bist du hier genau richtig für Abenteuer, Spaß und Gemeinschaft :)

Ideen oder Planungswütige können sich gerne bei uns (Isabel & Andras, isabelloewentraut@yahoo.de oder andras-br@hotmail.de) melden!

Ab Juni werden wir uns um die konkretere Planung bemühen, jedoch wäre es gut, schon jetzt zu wissen, ob wir genug Teamer*innen zusammen bekommen! Davor werden wir uns wie im letzten Jahr etwa 3mal zur Planung und dann einen ganzen Tag zum Kennenlernen, Gelände erkunden und konkretisieren treffen. Vermutlich fällt dies zumindest teilweise in Prüfungsphasen der Studierenden.

Voraussetzung ist die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses.

Bei Fragen zur Beantragung kontaktiert uns einfach.