Willkommen auf der Seite von

Bunt statt Braun – gemeinsam stark für Flüchtlinge e.V.

 

Aus einer jetzt schon 20 Jahre alten studentischen Initiative mit Christel Stein, ist im Jahre 2009 unser Verein entstanden. Dessen 300 Mitglieder machen sich in Bayreuth gemeinsam mit und für geflüchtete(n) Menschen stark.

 

Integration geschieht nicht von heute auf morgen und erfordert von beiden Seiten gegenseitiges Zuhören, Kennenlernen und Unterstützen. Sie hat das Ziel, allen Menschen ein friedliches Leben in Würde zu ermöglichen und eine vielfältige Gemeinschaft zu bilden.

 

Deshalb bieten wir neben den klassischen Unterstützungsangeboten, wie Nachhilfe und Sprachfreundschaften auch unterschiedliche Begegnungsmöglichkeiten, z.B. im internationalen Café, im Nähcafe und in der Fußballgruppe.

 

So möchten wir von der ersten Begegnung bis zur mehrjährigen Begleitung einen Beitrag zur Integration von geflüchteten Menschen in Deutschland leisten.

 

Außerdem organisieren wir regelmäßig Informations- und Begegnungsveranstaltungen und setzen uns durch eine mutige Öffentlichkeitsarbeit gegen Diskriminierung und Rechtsextremismus ein.

 

Mit Erfolg: 2014 wurden wir für unsere Arbeit mit dem Sozialpreis der Stadt Bayreuth ausgezeichnet.

 

Setze auch Du ein Zeichen für Integration - Werde Teil unseres Teams und hilf uns, Bayreuth ein Stück bunter zu machen! Kontaktiere einfach die jeweilige Gruppenkoordination oder schreib eine Mail an kontakt@buntstattbraun-bt.de. Genauere Informationen zu den einzelnen Angeboten und Gruppen finden sich unter „Arbeitsfelder“.

Mahnwachen gegen Abschiebungen - Termine und Suche nach Teamer*innen

mehr lesen

Beisitzer*innen für einen Dachverband der oberfränkischen Unterstützerkreise gesucht

Aus unserem Netzwerktreffen im letzten Herbst entstand die Idee, einen Dachverband aller Unterstützergruppen in Oberfranken zu gründen, sodass wir gemeinsam agieren können und auch die kleineren Unterstützerkreise nicht mehr alleine dastehen. Dafür suchen wir dringend noch Beisitzer*innen. Wenn Ihr Euch das vorstellen könnt, meldet Euch unter kontakt@buntstattbraun-bt.de. 

Wie der Verein aussehen soll und was seine Aufgaben sind, könnt Ihr in der vorläufigen Satzung lesen.

mehr lesen

Interesse an Nähen, Stricken, Häkeln?

mehr lesen

Informationsveranstaltung zum Asylrecht

Das Leben von Geflüchteten ist sehr stark durch Gesetze bestimmt. Es ist besonders wichtig, dass Geflüchtet und Unterstützer*innen ihre Rechte, ihre Pflichten, ihre Möglichkeiten, ihre Freiheiten und ihre Einschränkungen kennen. Mit diesem Workshop möchte Bunt statt Braun Geflüchteten und Ehrenamtlichen die Möglichkeit bieten, ihre Unterstützung durch ein solides Wissen über Asylrecht zu untermauern und zu verbessern.
Rechtsanwältin Haubner wird die verschiedenen Schritte im Asylverfahren, die unterschiedlichen Status von Geflüchteten und die damit einhergehenden Rechte und Pflichten behandeln. Zudem stehen die verschiedenen Zuständigkeiten von BAMF, Ausländerbehörden und Gerichten auf dem Programm. Behandelt werden außerdem Themen, die Geflüchteten und Unterstützer*innen im Alltag immer wieder begegnen, wie Zugang zu Arbeit und höherer Bildung, Residenzpflicht, Freizügigkeit und Bleibeperspektiven.
Eine herzliche Einladung an Geflüchtete und Unterstützer*innen von Geflüchteten in Bayreuth und Umgebung. Wir freuen uns natürlich über eine rege Teilnahme der Mitglieder von Bunt statt Braun, die Veranstaltung steht aber explizit allen Interessierten offen!

 

Die Veranstaltung findet am 28. April 2018 von 10:00 bis ca. 17:00 im Evangelischen Bildungswerk, Richard-Wagner-Straße 24, 95444 Bayreuth, Seminarraum im Hof, statt.


Referentin:
Petra Haubner, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Asylrecht, Regensburg

Eintritt frei, Spenden willkommen

Eine Voranmeldung unter schulungen@buntstattbraun-bt.de bis 26.04.2018 ist erforderlich!


Kooperation:
Evangelisches Bildungswerk

gefördert vom Bundesprogramm Demokratie leben!

                             

Planspiel Flucht und Asyl

mehr lesen