Gegendemo III. Weg - für Demokratie und Menschlichkeit

Die Gruppierung III. Weg steht für Antisemitismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Das Weltbild der Organisation orientiert sich am historischen Nationalsozialismus. Daher wird die Gruppe als rechtsradikal eingestuft und vom Verfassungsschutz beobachtet.
Am Samstag, 7. April von 11:00 bis 13:00 veranstaltet die Partei eine Kundgebung an der Ecke Friedrichstraße – Ludwigstraße in Bayreuth. Unter dem Motto „Kapitalismus zerschlagen – Für Familie, Heimat, Tradition“ soll die menschenfeindliche Ideologie der Gruppierung als sozial verkauft werden.


Wir werden deutlich machen, dass es bei uns in Bayreuth keinen Platz für Nationalismus und Menschenfeindlichkeit gibt.
Gemeinsam mit anderen Parteien, Vereinen und Initiativen veranstalten wir deshalb am Samstag, 7. April eine Demonstration unter dem Motto „Für Demokratie, Freiheits- und Bürgerrechte – Werte unserer Verfassung schützen.“
Die Veranstaltung beginnt um 11:00 mit der Auftaktkundgebung am Neptunbrunnen auf dem Stadtparkett, danach gehen wir über Sophienstraße, Friedrichstraße und Ludwigstraße zum Platz vor dem neuen Schloss, wo die Abschlusskundgebung stattfinden wird. Die Veranstaltung wird etwa zwei Stunden dauern. 

Eine herzliche Einladung an alle Freundinnen und Freunde von Demokratie und Menschlichkeit!