"Je suis Charlie" - NoPegida - für Weltoffenheit und Toleranz

Gedenken + Licherkette 12.01 19:00 Uhr

Der Anschlag in Paris trifft uns alle - ungeachtet unseres religiösen Zugehörigkeitsgefühles - und gemeinsam trauern wir um die Opfer des Terrorangriffs auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo. 

 

Doch Trauer ist nicht das einzige Gefühl, das durch die Ereignisse hervorgerufen wurde. Daneben besteht das Entsetzen fort. Wir sind schockiert über die Grausamkeit der Tat. Und natürlich fürchten wir uns vor dem, was möglicherweise auf uns zu kommt – nämlich, dass Ressentiments gegen Muslime weiter geschürt werden oder dass Gruppierungen wie PEGIDA die Ereignisse nutzen, um ihre eigene verquere Position zu festigen und den brutalen Anschlag in Paris für ihre Agenda nutzen. Sie wollen uns glauben machen, es gehe um die Verteidigung des "Abendlandes" und propagieren pauschale Verdächtigung, Diffamierung und Ausgrenzung von Muslimen. Doch es geht nicht um „Islamisierung“.

 

Es geht darum, den Opfern und Hinterbliebenen unser Mitgefühl auszudrücken, das hochzuhalten, wofür sie mit ihrer Arbeit standen und somit ein Zeichen gegen Pauschalisierung, Diffamierung und Ausgrenzung zu setzen - und es geht um Solidarität. Um Solidarität mit all jenen Menschen weltweit, egal ob in Frankreich, im Irak, in Syrien oder anderen Staaten, die von islamistischem Terror bedroht sind. Es geht um die Menschen, die aufgrund ihrer Ablehnung von religiösem Fundamentalismus um ihr Leben fürchten müssen oder auf der Flucht sind, weil sie aus der Sicht von fundamentalistischen Regimen oder Terrorbanden den "falschen" Glauben oder die "falschen Ansichten" haben. Solidarität heißt, allen beizustehen, die von Terror und Gewalt bedroht sind.

 

Darum möchten wir uns am Montag den 12.01.2015 um 19 Uhr zu einem stillen Gedenken vor der Spitalkirche, Bayreuth treffen. Bitte bringt Kerzen und Schilder mit „Je suis Charlie“ (oder was auch immer ihr ausdrücken möchtet) selbst mit.

 

 

Veranstalter: 

DTRG Die Deutsch-Türkische Gesellschaft Bayreuth e.V.

Bündnis KUnterBunT

Bunt statt Braun - Gemeinsam stark für Flüchtlinge e.V.